Tirol wählt
Landtagswahl Tirol
25. September 2022
Klimawahlkabine
Mehr Infos

Herzlich Willkommen zur „Klima und Energie“-Wahlkabine für die Landtagswahl in Tirol 2022!

Hier erfahren Sie, wie die Parteien im aktuellen Tiroler Wahlkampf zu Klimaschutz und einer modernen Energieversorgung stehen. Das ist besonders wichtig, weil auf Landesebene wesentliche Rahmenbedingungen für den Kampf gegen die Klimakrise und den Aufbau einer stabilen, leistbaren und klimafreundlichen Energieversorgung festgelegt werden.

Per Mausklick finden Sie heraus, wie ihre persönliche Meinung mit den Standpunkten der Parteien übereinstimmt und erhalten eine detaillierte Übersicht, wie die Tiroler Parteien auf eine Liste von rund 30 themenbezogenen Fragen geantwortet haben

Die „Klima und Energie“-Wahlkabine ist ein Projekt von Erneuerbare Energie Österreich und wurde nach dem Vorbild von www.wahlkabine.at umgesetzt. Sie gibt keine Wahlempfehlung, sondern bietet einen Überblick zu den Positionen der einzelnen Parteien im Tiroler Landtagswahlkampf in den Themenfeldern Klimaschutz und Energieversorgung.

Feedback und Anmerkungen senden Sie bitte an office@erneuerbare-energie.at

Weiterführende Links

Energiewende-Check Tirol des Biomasse-Verbandes
Klima-Wahl-Check des Klimavolksbegehrens und der Klima-Allianz Tirol
Austrian Energy Agency 2021: Klima- und Energiestrategien der Länder

Einzelnachweise

Wahlprogramm

Mattle/VP-Tirol (landesweit)
SPÖ (landesweit)
FPÖ (landesweit)
GRÜNE (landesweit)
FRITZ – Bürgerforum Tirol (landesweit)
NEOS (landesweit)
MFG (landesweit)
KPÖ (nur in den Wahlkreisen Innsbruck und Innsbruck-Land)
MACH MIT – Die Liste für alle anderen (nur im Wahlkreis Innsbruck-Land)


Wichtiger Hinweis

Für die Tiroler Landtagswahl am 25. September treten sieben Listen, nämlich die Landtagsparteien ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne, Liste Fritz und NEOS sowie die derzeit nicht im Landtag vertretene MFG landesweit, das heißt in allen neun Bezirken, an.

Die KPÖ kandidiert nur in Innsbruck und Innsbruck-Land, nur in Innsbruck Land scheint "mach mit - Die Liste für alle anderen" auf dem Stimmzettel auf.

Die Fragen zum wichtigen und besonders aktuell brisanten Thema der Energie- und Klimapolitik haben alle Listen, mit Ausnahme der MFG beantwortet.

Ein Projekt von

Umgesetzt durch

Jakob Goldmann
jakobgoldmann@gmx.at

Aktualisiert durch

Jonas Müller, Michael Marsteurer
Maria Ottendorfer
Impressum